Die Dorfgemeinschaft, die schon immer das Angebot von Hilfeleistungen bereitgestellt hat, möchte in dieser speziellen Zeit noch einmal darauf aufmerksam machen. Wir unterstützen hilfsbedürftige Personen im Dorf und organisieren nachbarschaftliche Hilfe für Mitbürgerinnen und Mitbürger die solche benötigen. 

Den Hinweis zu diesem Angebot werden wir in der nächsten Ausgabe des Amtsblatts veröffentlichen, damit unsere älteren Mitbürger*innen es noch einmal wahrnehmen.

Diese sind in der Mehrheit evtl. nicht mit den Neuen Medien vertraut und auch nicht auf nebenan.de registriert, so dass eine mündliche Weitergabe umso wichtiger ist.

Wenn der Bedarf da ist und die Nachfragen kommen sollten und sich dynamisch, aufgrund der Situation, weiterentwickeln, würden wir gerne auf die bereits eingestellten persönlichen Angebote/ Personen zukommen, um Hilfsleistungen zu koordinieren.

Aber genau das warten wir vorerst ab....


Bei Bedarf bitte im Bürgerbüro melden:

Nur telefonisch unter: 06761/918829 

 

Dienstags von 10.00 bis 11.30 Uhr

Freitags von 15.00 bis 16.30 Uhr        

ist das Büro besetzt. 

Außerhalb der Dienstzeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

Jederzeit gerne per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!